10 Jahre-schule für dichtung

 TERMIN: Do. 10.10.2002 19 Uhr  
   
 ORT: Österr. Nationalbibliothek, Prunksaal,
Josefsplatz 1, 1010 Wien
 
  KuCo- Ermäßigung

 
  EINTRITT FREI!
 
   
 reservieren  

Literaturschmiede im Internet für JEDERMANN!

1992 wurde in Wien eine Schule gegründet, die Sprache und deren Textierung an ihre Schüler weitergeben wollte. Dabei traut man sich seit 10 Jahren weit über Goethes Versbildung hinaus.

SMS, U-Bahngstanzln, Micro-Melodramen, Foto-Geschichten etc. sind Themen der im Netz abgehaltenen Poesieklassen. Literaturgrößen wie Artmann, Rühm, Falco, Stermann und Grissemann, Streeruwitz, Neuwirth etc. führten in der Vergangenheit Klassen ans Licht des Literaturfirmaments. Teilnehmen kann jeder.

Am 10.Oktober wird das 10-Jahresjubileum mit aufregendem Programm in der Nationalbibliothek begangen (19 Uhr):

Betreff: Falco, Mayröcker, Masochismus
- Friederike Mayröcker liest
- Wolfgang Bauer liest
- Gerhard Rühm liest
- Masochistische Texte (Lesung Ayu Utami)
- Internetübungen (screenings: Orhan Kipcak)
- Falco liest Rühm + Artmann (Videopremiere)
Begrüssung und einleitende Worte: dr. Johanna Rachinger, Ide Hintze

Moderation mit der verzaubernden FM-4 Stimme von Dr. Renée Gadsden. An der Bar einen Cocktail genießen und im Netz seine Beiträge posten.


Links:

schule für dichtung: www.sfd.at

 



 

 




 
Wolfgang Bauer u. Falco





 




 
           
      zurück