MEMPHIS - 21 Jahre nach der Designrevolution

 TERMIN: Sa. 07.09.2002 18 Uhr  
   
 ORT: www.kunsthalle.at, Franz Zeller Platz 3,
3500 Krems-Stein
 
  KuCo- Ermäßigung

 
  EINTRITT FREI!
 
   
 Shuttlerbus: Wien - Krems  
   
Abfahrt: 16.30 h Uni Wien/Rathauspark
Zurück: 23.00 h von der Kunsthalle Krems
   
Der Transfer ist kostenlos, doch ausschließlich mit Anmeldung unter anmeldung@kunsthalle.at verfügbar!  
   
   
 reservieren  

Alte Herren und Damen gar nicht stumm!

Anfang der 80er etablierte sich in Italien um Ettore Sottsass die Designergruppe "Memphis Design".

Die Nase voll vom funktionalistischen Design der 70er, legten sie deren grauen Schleier ab, und ließen ihren Phantasien freien Lauf. Weg von den Braunschattierungen ihrer Vorgänger, postulierten sie ihren Angriff auf das Vergangene in Farben und irratonalen Formen.

Verspielte Beistelltische, ausladende Bücherregale und witzige Lampen sind bezeichnend für Memphis. Der Name der Gruppe stammt vom Bob Dylan Song "Stuck Inside of Mobile with the Memphis Blues Again", der zufällig beim Gründungsabend am 11 Dezember 1980 permanent lief.

Wie bei einem Klassentreffen zeigt die Kunsthalle Krems, was aus klingenden Namen wie Nathalie du Pasquier, Terry Jones, Hans Hollein, Peter Shire, Matteo Thun u.a. geworden ist.

Man sieht aktuelle Projekte der Künstler und entdeckt eventuell deren gemeinsame Wurzel in Memphis. Spannend ist, dass die Designzone Looshaus parallel zur Kunsthalle eine Ausstellung gibt, die einen Rückblick auf Memphis Design der 80er legt.

KunstCocktail feiert den Eröffnungsabend gemeinsam mit DJ Amina Handke.


Links:
Memphis-History: www.design-technology.org/memphis1.htm
Kunsthalle Krems: www.kunsthalle.at
Designzone Looshaus: www.adolfloos.at

 



 

 




 






 




 
           
      zurück