Ganz Schöne Geräuschkulisse

 TERMIN: Sa, 15. Jänner 2005 Beginn: 20.00 Uhr
 
       
 ORT: Kasino am Schwarzenbergplatz, Schwarzenbergplatz 1, 1010 Wien
 
 
 Kuco-Ermäßigung:
 
     

 € 7.- bei Reservierung (statt € 10.-)

 
   
   

Chansons im Kasino: Ganz Schöne Geräuschkulisse

Diese Frage stellt sich: Was soll Chanson sein? Chanson, das ist doch... ja, was denn? In Frankreich ist es einfach. Chanson ist, wenn ein Franzose singt. Aber hier im deutschen Sprachraum?

Ganz Schöne Geräuschkulisse geben Antwort. Sie bieten emotionalen Sologesang, ausgefeilten 3-und 4-stimmigen Satzgesang und verspielte Instrumental-Improvisationen.

Ganz Schöne Geräuschkulisse ist keine Federboa am Klavier. Ganz schöne Geräuschkulisse ist deutscher Rap. Und mehrstimmiger Zigeunergesang. Verspielte Instrumentalimprovisation und simultan übersetztes französisches Chanson.

Mit ihrer eigenwilligen Interpretation des Begriffs "Chanson" ließ die Band Ganz Schöne Geräuschkulisse das Publikum bei ihren Konzerten im "Grünen Salon" und im "BKA" in Berlin oder etwa bei den Salzburger Festspielen aufhorchen. Sie sitzen mit ihrer Musik zwischen allen Stühlen, zwischen so illustren Persönlichkeiten wie Tom Waits, die Tigerlillys oder Goran Bregovic!

 


 

 

 

 


 

 
           
      zurück