Ausstellungseröffnung
„Prag – Stadt der hundert Passagen“

 Eröffnung: Do, 27. Jänner 2005 18:30 Uhr  
 Dauer der Ausstellung:   Fr., 28. Jänner bis Fr., 11. März 2005  
       
 ORT: Ausstellungszentrum der Wiener Städtischen im Ringturm, Schottenring 30, 1010 Wien
 
 
 Kuco-Ermäßigung:
 
     

 EINTRITT FREI

KuCo-Ermäßigung: Bei KuCo-Reservierung am Abend der Eröffnung reduzierter Kaufpreis des Ausstellungskatalogs, € 10 (statt € 12)!

 
   
   

Ausstellungseröffnung „Passagen Prag” im Ringturm!

Prag, die „Stadt der hundert Passagen“. Zahlreiche Durchhäuser und überdachte Fußgängerzonen erweitern den öffentlichen Raum kreuz und quer durch Alt- und Neustadt.

Liebevolle und exzellent fotografierte Portraits der Passagen sind nun im Ausstellungszentrum der Wiener Städtischen im Ringturm zu bewundern.

Die architektonischen Kleinode und Meilensteine aus den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts, aus der Nachkriegszeit und der Gegenwart stehen für handwerklich perfektes Bauen und repräsentieren eine Vielfalt von Architekturströmungen, wie sie ihresgleichen in Europa sucht: vom geometrisierenden Jugendstil (Palais Koruna), dem Konstruktivismus (Palais Fénix), über Nationalstil (Palais Adria) bis in die Gegenwart von Funktionalismus und Dekonstruktivismus.

Die Prager Passagen sind auch Zeichen der rasanten kulturellen und ökonomischen Entwicklung der Stadt. Aus der reinen Ladenstraße wuchs die Promenade und in der Folge der Vorplatz zu den Tempeln der Unterhaltungskultur: Kabarett, Theater, Konzert und Kino.


Nähere Informationen zur Ausstellung hier

Mit freundlicher Unterstützung von
 


 

 

 

 

 




 

 
           
      zurück