De Kooning Sounds

 TERMIN: Do, 03. März 2005, 20:00 Uhr  
     
ORT:

Ba-Ca Kunstforum, Freyung 8, 1010 Wien

 
 
 Kuco-Angebot:
 
     

 Eintritt € 10.- (statt 12.-)

 
   
   

Musik der Gegenwart im Ba-Ca Kunstforum, inmitten der Bilder Willem de Kooning!


Die Kunst macht mich offensichtlich niemals friedlich oder rein. Mir scheint, dass ich immer vom Melodrama der Vulgarität gefangen bin.“ Willem de Kooning

Willem de Kooning war ein US-amerikanischer Maler niederländischer Herkunft und gilt als Hauptvertreter der Stilrichtung des Abstrakten Expressionismus. Das Ba-Ca Kunstforum zeigt alle großformatigen Werke aus sechs Jahrzehnten seines Schaffens.

Damit nicht genug: Der Schlaginstrumentalist Berndt Thurner und die Live-Elektronik-Musiker Wolfgang Suppan und Christian Utz spannen an diesem Donnerstag Abend einen assoziativen Bogen von der musikalischen Avantgarde des 20. Jahrhunderts hin zur de Kooning’s Malerei. Das Ba-Ca Kunstforum verwandelt sich einen Abend lang in ein musikalisches Labor der Gegenwart. Zu hören sind Kompositionen von Erik Satie, John Cage und Morton Feldman. Als Instrumente kommen neben Trommeln, Powerbooks, Glasröhren und Stimmen auch Pflanzen (!) zum Einsatz.

Ein spannender Versuch, Musik und Malerei zu einem einmaligen Kulturgenuss zu verknüpfen! Da darf die KuCo Bar natürlich nicht fehlen ...


Link:
Ba-Ca Kunstforum

 



 

 

 

 


 

 
           
      zurück