Bombay Bar Walk #10

 TERMIN: Do, 22. September 2005    
     
 ORT:

Kulin, Siebensterng. 14, 1070 Wien

ROUTE:

Neue Route!

1. Kulin, Siebensterng. 14, 1070, www.kulin.at

2. Das Triest, Silverbar, Wiedner Hauptstr. 12, 1040 www.dastriest.at

3. phil, Gumpendorferstr. 10-12, 1060 Wien, www.phil.info

 
 
 Kuco-Angebot:
 
     

 LEIDER AUSRESERVIERT!!!

 
   
   

Jubiläum: Der 10. Bombay Barwalk!


KunstCocktail macht sich zum 10. Mal mit Dir auf die Suche nach den Design-Perlen unter den Wiener Cocktailbars. Spaziere von einem Trinktempel zum nächsten, lass Dich von den Barkeepern verzaubern und erfahre in entspannter Atmosphäre viel Wissenswertes über die Kunst des Mixens, Kulturgeschichte und Philosophie der Bar. Zudem erläutern Architekten und Designer des jeweiligen Etablissements ihren Umgang mit der Herausforderung, einer Bar Unverwechselbarkeit zu verleihen.

Erste Station machen wir beim Kulin, einem Geheimtipp mit einem unverwechselbaren Loungebereich. Danach geht es zu dem Designklassiker im Hotel Triest, der „Silverbar“. Den Abschluss bildet das phil mit der einzigartigen Bar und phil Musik. Dr. Iris Meder, bekannte Publizistin im Design- und Architekturbereich, sorgt als sachkundige Moderatorin für die „Reiseleitung“ beim BOMBAY BAR WALK #10.


Bombay Sapphire

Die zum internationalen Bacardi-Konzern gehörende Super Premium Gin-Marke Bombay Sapphire engagiert sich seit ihrer Gründung aktiv in der Design und Kunstwelt. Schon Form und Farbe der Flasche lassen erkennen, dass bei Bombay Sapphire auf die Optik ebenso großer Wert gelegt wird wie auf den Geschmack. Rund um den modernen Gin wurde eine ganze Designwelt aufgebaut, die sich konsequent durch alle Bereiche zieht. Der Erfolg von Bombay Sapphire – innerhalb weniger Jahre zählte der Newcomer von Bacardi Ltd. schon zum elitären Kreis der internationalen Top 100-Spirituosen – beruht auf gutem Geschmack, und das im weitesten Sinne des Wortes. Die Adaption eines Rezeptes aus dem Jahre 1761 schuf ein Getränk das einerseits die jahrhundertealte Gin-Tradition widerspiegelt und andererseits ganz dem Geschmack des Publikums entsprach. Trinkgenuss plus Erlebniswelt rund um moderne Kunst und Design ...


 



 

 

 

 

 


 phil


 Kulin


 Silverbar, Triest  


 


 

 
           
      zurück